Erfahrung

"Nach über 15 Jahren als Anwalt in China und Vietnam habe ich mich dazu entschieden nach Deutschland zurückzukehren und meine Erfahrungen an deutsche und europäische Unternehmen weiterzugeben."

Dr. Martin Seybold, LL.M. Eur., Rechtsanwalt

Nach meinem Studium der Rechtswissenschaften in Kiel, Strasbourg und München und dem Referendariat in Oberbayern startete ich im Jahr 2002 meine juristische Karriere als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl von Prof. Voigt an der Bundeswehruniversität in Neubiberg / München mit der Beratung des Bundesverteidigungsministeriums in Fragen zu Auslandseinsätzen der Bundeswehr.

Danach war ich für 2 Jahre als Inhouse Counsel bei der Fraunhofer Gesellschaft tätig. Meine Tätigkeit fokussierte sich dabei auf die Strukturierung und das Set-up von Ausgründungen von Fraunhofer Erfindungen,  Finanzierungsrunden mit Venture Capital Investoren, und die rechtliche Strukturierung  von Anteilsverkäufen und Transaktionen.

Ende 2004 gab ich meine bisherigen Tätigkeiten in Deutschland auf, flog nach Peking / China und gründete dort meine eigene Kanzlei. Während meiner Auslandsstation in der Handelsförderungsstelle der Deutschen Botschaft in Peking im Rahmen meiner Referendarsausbildung im Sommer 2001 hatte ich China das erste Mal kennengelernt. China faszinierte mich, es war damals ganz anders als es heute ist. Dort war Aufbruchsstimmung - bloß so schnell wie möglich weg von den Zeiten der Kulturrevolution. China erschien damals wie ein Land der unbegrenzten Möglichkeiten für ausländische Unternehmen und jeder Ausländer mir seinen Geschäftsideen waren im boomenden Land der Mitte herzlich willkommen.

2013 übernahm ich dann die Leitung des Rechtsbereichs in der Pekinger Niederlassung einer bekannten deutschen Wirtschaftsberatungsgesellschaft.  Ab 2015 war ich verantwortlicher Niederlassungsleiter und ab 2016 Managing Partner des Büros Peking. Außerdem war ich offiziell eingetragener Repräsentant und „Registered Foreign Lawyer“ des „Foreign Lawfirm Repräsentanz Büros“ in Guangzhou, sowie später als Co-Leiter zudem für den Rechtsbereich in Shanghai mitverantwortlich.

Während des Lock Downs in China Anfang 2020 war ich für 6 Monate als Partner in den Vietnam Niederlassungen in Ho Chi Minh und Hanoi tätig. Dort betreute ich ausländisch investierte Unternehmen und Investoren im Bereich des ausländischen Investitionsrechts und allen allen anderen relevanten Bereichen des  vietnamesischen Wirtschaftsrechts, inklusive Immobilien-, und Arbeitsrechts.

Ich spreche verhandlungssicher Chinesisch, kann chinesische Verträge und Rechtstexte lesen und chinesisch schreiben.

Meine fachlichen Schwerpunkte und Spezialisierungen sind:

  • Gestaltung und Verhandlung von Wirtschaftsverträgen,
  • Internationales Vertragsrecht,
  • Deutsches und internationales Handels-und Vertriebsrecht,
  • Deutsches und internationales Gesellschaftsrecht
  • Transaktionen, „Share Deals“, „Asset Deals“, nationale und grenzüberschreitende Verschmelzungen und Formwechsel.

Ein Bereich der mir persönlich sehr wichtig ist und in dem ich auf über 15 Jahre Erfahrung zurückblicken kann ist die Beilegung von Streitigkeiten im Wirtschaftsrecht, inklusive:

  • Prozessführung vor deutschen und ausländischen Zivilgerichten, und
  • internationale Schiedsverfahren mit Schwerpunkt der Regionen China und ASEAN.

Ich bin außerdem gelisteter Schiedsrichter am Shenzhen Court of International Arbitration (SCIA).

Kanzleigebäude

Kontakt:
Kanzlei Dr. Seybold
Kaiser-Friedrich-Promenade 61
61348 Bad Homburg

Tel:  +49 (0)6172 2658224
Fax: +49 (0)6172 2658577
info@seybold-law.com